Eine einfache Frage: Warum gibt es so wenige Buffetts unter den Anlegern?

Viele Investoren beschwören, dass sie Valueanleger sind. Viele führen auch Warren Buffett als Vorbild an. Doch nur wenige können ähnliche oder auch nur annähernd ähnliche Erfolge vorweisen. Warum gibt es also so wenige echte Valueinvestoren? Eine Antwort auf diese Frage gibt Jean-Marie Eveillard, der Manager des First Eagle Global Funds (annualisierte 10-Jahres Performance: 13,8%):

„If you are a value investor every now and then you lag, or experience what consultants call tracking error. It can be very painful. If you are a value investor you have to be willing to suffer pain. Bill Ruane of Seqoia once said he thought that only 5% of investors were value investors.“

Explore posts in the same categories: Value Investing

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: