Positive Schlagzeilen – negative Kursentwicklung

Positive Titelgeschichten über ein Unternehmen in populären Wirtschaftszeitschriften sind ein starker Indikator für das Ende einer Kursrallye  dieser Firma. Umgekehrt gilt: Negative Schlagzeilen zeigen typischerweise das Ende einer negativen Kursentwicklung. Diese interessanten Ergebnisse fanden amerikanische Finanzwissenschaftler bei der Analyse von Titelgeschichten in den drei populärsten amerikanischen Wirtschaftszeitschriften Business Week, Fortune und Forbes und dem Abgleich mit dazugehörigen Kursdaten. Der wissenschaftliche Aufsatz findet sich hier (in Englisch).

Es zeigt sich in der Analyse der Autoren, dass positive Titelgeschichten typischerweise am Ende einer längeren positiven Aufwärtsentwicklung eines Unternehmens stehen, während negative Schlagzeilen häufig erst am Ende einer längeren Talfahrt entstehen. Eigentlich kein überraschendes Ergebnis. Problematisch ist daran nur, dass viele (gerade private) Investoren, sich von Titelgeschichten bei ihrer Aktienauswahl beeinflussen lassen und damit in die Falle des „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ laufen. Also: Erst noch mal nachdenken, wenn etwa die Wirtschaftswoche ein Unternehmen in den Himmel lobt oder den nahen Untergang prophezeit…

Explore posts in the same categories: Stats

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: