Zahl des Tages: von 15 auf 0,9

15 Jahre betrug die durchschnittliche Haltedauer von Aktien im Jahre 1980 (weltweit). 25 Jahre später liegt sie bei 0,9 Jahren oder knapp 11 Monaten. Gleichzeitig steigt der Aktienbestand global um das 15-fache. Nimmt man die beiden Trends zusammen, zeigt sich, dass der Aktienhandel (in USD) um das 170-fache gestiegen ist. So viel zum Thema langfristiges Denken von Investoren. Als Value-Investor sollte man sich über diesen Trend freuen, führt er doch dazu, dass der Markt launischer wird (bzw. bleibt) und es zu krassen, temporären Fehlbewertungen – sowohl über als auch unter ihren inneren Wert – von Unternehmen kommt.

Explore posts in the same categories: Stats

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: